SCHLESWIG-HOLSTEIN: Weihnachtsamnestie 2017

SCHLESWIG-HOLSTEIN teilt mit, dass es eine sogenannte Weihnachtsamnestie eigentlich dort nicht gibt. Das gilt grundsätzlich für alle Bundesländer, weil es sich tatsächlich nicht um eine AMNESTIE handelt, sondern um einen GNADENERLASS. Den Betroffenen und den Lesern wird dies aber ziemlich egal sein.

In Schleswig-Holstein kommt noch hinzu, dass es offenbar kein Gesetz gibt, welches die frühere Entlassung gesetzlich regelt. Aus diesem Grund wird dort im Einzelfall eine vorzeitige Entlassung geprüft.

Auf Antrag können in SH Gefangene bereits am 22. November 2017 vorzeitig entlassen werden. 2016 profitierten in diesem Bundesland 12 Gefangene und ein weiterer Gefangener in einem anderen Bundesland von der Weihnachtsamnestie.

Advertisements

BREMEN: Weihnachtsamnestie 2017

BREMEN teilt mit, dass es  in diesem Jahr eine Weihnachtsamnestie für den Zeitraum 16. November 2017 bis 5. Januar 2018 gibt. Dies dürfte bedeuten, dass am 15. November mit den ersten Entlassungen begonnen wird. 2016 profitierten in diesem Bundesland 11 Menschen von der Weihnachtsamnestie.

Im letzten Jahr wollte uns Bremen die Fragen nicht beantworten. Die zuständige Dame mauerte massiv, und wir mussten uns die Daten so besorgen. Erfreulich, dass es in diesem Jahr problemlos geklappt hat, weil eine andere Person für die Beantwortung zuständig war.